0,00 €*
Positionen anzeigen
 
 
Zurück

Hottgenroth Energieberater

Version

Hersteller Hottgenroth Software

Artikel-Nr.: 132023

 

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

29,75 € *
 
 
 
 
 

Produktinformationen "Hottgenroth Energieberater"

!Achtung!

Da es sich hierbei um eine Schulungs-Software handelt, die auf den Besteller personalisiert wird, ist sie von Rücknahme und Umtausch Ausgeschlossen.

Alles in einem Programm: Energetische Planung und Beratung für Gebäude-Neubau und Gebäude-Bestand nach EnEV, DIN, DVDI oder IWU, Kurzverfahren oder Ausführlichem Verfahren.


Neben den Grunddaten eines Gebäudes wie Grundriss, Ausrichtung, Verglasung und Anbau können weitere tiefergehende Details einfach und komfortabel im Energieberater erfasst und berechnet werden:

 
  • Berechnung von Gefachen und Teilkonstruktionen wie zum Beispiel Dachgauben
  • Erfassung einzelner Bauteile mit detailliertem Schichtaufbau
  • Ermittlung von Wärmedurchgangskoeffizienten (U-Werte) und Berechnung des Heizwärmebedarfs nach verschiedenen Rechenverfahren
  • Bestimmung der inneren Tauwasserbildung und Verdunstung infolge von Wasserdampfdiffusion (Glaser-Diagramm nach DIN 4108)
  • Bauteil- und Baustoffkatalog für vorgegebene und selbst erfasste Bauteile und Baustoffe

Ergebnisse / Auswertung für Neubau und Bestand

  • Unter Berücksichtigung der Gebäudehülle und der Anlagentechnik werden die möglichen Energieeinsparpotenziale ermittelt.

Branchenspezifische Auswertung

  • Alle in Deutschland vorgeschriebenen Energiepässe (zum Beispiel ESC Baden-Württemberg, IWU, Sachsen ... usw.)
  • EnEV-Nachweis auf Knopfdruck (EnEV-Energiebedarfsausweis, Energiepass für Gebäudebestand)
  • REN-Auswertung
  • Auswertung mit Kosten
  • Kurzauswertungen
  • Wirtschaftlichkeitsberechnungen (Annuitätenmethode)
  • Ausführliche Beratungsberichte

Mögliche Rechenverfahren

  • Alle Berechnungsverfahren der DIN 4108-6 und DIN 4701-10
  • Heizperioden- und Monatsbilanzverfahren für Gebäude

Anlagen - Erfassung

  • Bewertung der Anlagentechnik anhand des Primärenergiebedarfs und durch die Anlagenaufwandszahl (DIN 4701-10 und 12)
  • Genaue Ermittlung des Wärmebedarfs zur Erzeugung von Heizwärme und Warmwasser unter Berüchsichtigung der elektrischen Hilfsenergien
  • Erfassung beliebig vieler Heizstränge und Warmwasserstränge mit Aufgliederung eines jeden Stranges in die Prozessschritte: Erzeugung, Speicherung, Verteilung und Übergabe
  • Neben konventionellen Wärmeerzeugern werden Mehrkesselanlagen, Heizsysteme mit Wärmepumpen, dezentrale Kraft-Wärme-Kopplung oder Nah- und Fernwärme berücksichtigt
 

Weiterführende Links zu "Hottgenroth Energieberater"

Weitere Artikel von Hottgenroth Software
 

Kundenbewertungen für "Hottgenroth Energieberater"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
 
 

Zuletzt angesehen